Gesichtspflege ab 40

Gesichtspflege ab 40 für einen wohltuend straffen Teint

 

Pflege für die Haut ab 40Eine strahlende Gesichtshaut gehört auch ab dem 40. Lebensjahr zu einer gesunden Lebenseinstellung dazu. Dabei spielt die passende Gesichtspflege eine wichtige Rolle. Beim Blick in den Spiegel zeigen sich die unübersehbaren Zeichen der Hautalterung – Falten, ein fahler Teint und Augenringe. Die Haut hat an jugendlicher Spannkraft und Frische verloren. Gerade im Mittelpunkt des Lebens zählt eine jugendlich attraktive Ausstrahlung besonders. Worauf kommt es bei der Pflege für die reifere Haut ab 40 an? Auf welche Wirkstoffangaben sollte ich bei einer Gesichtscreme ab 40 achten? Beautyelements zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Haut mit der richtigen Gesichtspflege ab 40 frisch und gesund strahlen lassen und die Anzeichen der Hautalterung bekämpfen.

 

Gesichtspflege ab 40 – Die Haut ist anspruchsvoller

 

Veränderungen der Haut sind mit dem Älterwerden ganz natürlich. Allerdings wird sie anspruchsvoller und benötigt Ihre volle Aufmerksamkeit. Stress und schädliche Umwelteinflüsse wie Sonne, Wind und trockene Luft sowie die Menopause beschleunigen den natürlichen Alterungsprozess erheblich. Die Festigkeit und Kontur der Haut wird schwächer. Die Zellteilung verlangsamt sich und die Haut wird dünner und trockener.

Die Basispflege, wie sie im jüngeren Alter zum Einsatz kommt, genügt nun nicht mehr. Die reife Haut ab 40 benötigt eine andere Pflege als noch vor zehn Jahren. Mit der richtigen Gesichtspflege ab 40 können die Anzeichen der Alterung gemildert werden. Primär geht es jetzt bei der Hautpflege darum:

  • den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu unterstützten
  • die Kollagenproduktion anzukurbeln
  • und weiteren Zellschäden vorzubeugen

 

Das Feuchtigkeits-Reservoir auffüllen

Die passende Feuchtigkeitspflege ist essentiell für schöne Haut. Mit zunehmendem Alter lässt die Produktion der Talgdrüsen und die natürliche Fähigkeit der Zellen, Feuchtigkeit zu speichern, nach. Dadurch kann die Gesichtshaut trockener werden und Trockenheitsfältchen entstehen. Wenn der Haut Feuchtigkeit zugeführt wird, können Sie Linien und Fältchen gezielt vorbeugen. Hervorragende Inhaltsstoffe einer Gesichtscreme, die das hauteigene Feuchtigkeits-Reservoir optimal unterstützen und in der Hautpflege ab 40 enthalten sein sollten sind:

  • Hyaluron
  • Urea
  • Glycerin
  • Harnstoff
  • Aloe Vera
  • Algen
  • Gurke
  • Ceramide

 

Ein wichtiger Inhaltsstoff für die Anti-Aging Pflege ist die Hyaluronsäure, die ein Vielfaches des Eigengewichtes an Feuchtigkeit binden kann. Die Haut wirkt dadurch praller und fester und zudem kann Falten vorgebeugt werden.

Bei der Haut ab 40 können Unreinheiten wieder zunehmen. Auch wenn es widersprüchlich klingt, so ist die Zufuhr von Feuchtigkeit und Lipiden essentiell, um Verhornungsstörungen zu vermeiden, die aus dem Austrocknen der obersten Hautschicht resultiert.

Öle auf pflanzlicher Basis ähneln den hauteigenen Lipiden stark und werden von der Haut optimal aufgenommen. Sie erhalten die Elastizität der Lipidmembran und stärken die Barrierefunktion der Hornschicht.

Hochwertige Pflanzenöle für die Gesichtspflege ab 40 sind beispielsweise:

  • Olivenöl
  • Arganöl
  • Traubenkernöl
  • Kokosöl
  • Sonnenblumenöl
  • Mandelöl
  • Aprikosenkernöl
  • Borretschöl
  • Sojaöl

 

Hautdicke aufbauen und Elastizität stärken

Die Kollagenfasern sind das Stützkorsett der Hautzellen und bauen die Hautdicke auf. Neben einem ausbalancierten Feuchtigkeitshaushalt der Haut und einer gesunden Hautbarriere entscheidet vor allem die Elastizität über eine glatte und straffe Haut. Mit zunehmenden Alter fährt der Körper die Kollagenproduktion herunter und die Zellteilung verlangsamt sich. Umwelteinflüsse und die Menopause haben gravierende Auswirkungen auf die Elastizität der Haut. Sie beschleunigen den Abbau elastischer Fasern und weiteren essentiellen Bestandteilen der extrazellulären Matrix. Daraus resultiert ein dünnes und schlaffes Hautbild, was die Faltenbildung vorantreibt. Ein bewährtes Mittel, um dem Elastizitätsverlust entgegenzuwirken, ist Retinol.

Um dem Elastizitätsverlust entgegen zu wirken, sollte die Gesichtspflege ab 40 Pflegestoffe enthalten, die die Kollagen-Fasern schützen, den Abbau hemmen und zur Neubildung anregen. Bewährt hat sich dabei insbesondere der Anti-Aging Wirkstoff Retinol. Die Kollagenproduktion wird außerdem unterstützt durch:

  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Betacarotin
  • Coenzym Q
  • Polypeptide

 

Zellschutz aktivieren

Haut ab 40 wir anspruchsvollerAuch für die Gesichtspflege ab 40 zählt die Prävention von Hautschädigungen zur wichtigsten Aufgabe. Äußere Einflüsse durch Wind, trockene Luft und allen voran durch die Sonne, machen den Kollagen-Fasern gehörig zu schaffen. Jetzt geht es darum, die hauteigenen Abwehrmechanismen zu stärken, die Hautbarriere vor oxidativen Schäden zu schützen und freie Radikale abzuwehren, die durch UV-Strahlung entstehen. Sie aktivieren Enzyme, die die hautstraffenden Kollagen-Fasern in der Haut angreifen und die Faltenbildung antreiben. Sonnenlichtbedingten Alterungserscheinungen lässt sich gut vorbeugen, wenn Sie bei der Hautpflege ab 40 auf die richtigen Ant-Aging Wirkstoffe setzen.

Höchste Priorität: Für die Tagespflege eine Gesichtscreme mit einem Lichtschutzfaktor, denn Sonnenlicht fördert die Faltenbildung und Pigmentflecken. Ca. 80% der Hautalterung sind auf den Einfluss von UV-Strahlen zurückzuführen. Neben einem UV-Filter sollte die Hautpflege Antioxidantien enthalten. Antioxidative Inhaltsstoffe, die in der Hautpflege ab 40 enthalten sein sollten, sind:

  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Coenzym Q10
  • Provitamin A (Betacarotin)
  • Grüner Tee
  • Algen
  • Granatapfel
  • Aminosäure
  • Peptide
  • Saccharide
  • Hyaluronsäure

 

Gesichtspflege ab 40 für die Bedürfnisse Ihrer Haut

Pflegeprodukte mit diesen Inhaltsstoffen, wie eine Gesichtscreme bis hin zum hochdosierten Serum, sind auf die speziellen Bedürfnisse der reiferen Haut optimal abgestimmt. Die Kombination aus kollagenanregenden Wirkstoffen, Feuchthaltefaktoren und Antioxidantien wirkt den Anzeichen der Hautalterung nachhaltig entgegen. Die aufpolsternde Wirkung der Pflegestoffe sorgt für mehr Spannkraft und Elastizität. Falten werden aufgefüllt und gemindert.

Bewahren Sie sich Ihr jugendliches Aussehen und bringen Sie Ihre Haut zum Strahlen. Mit der richtigen Gesichtspflege ab 40 wirkt das Hautbild nicht nur straffer und vitaler, sondern steigert auch das allgemeine Wohlgefühl im Mittelpunkt des Lebens.